3

2

146m2

Galerie

Beschreibung

- Doppelhaushälfte (horizontal aufgeteilt)
- ruhige Lage von Garda
- Wohnung mit (125 m²) mit Terrasse (30 m²) und Balkon (6 m²) im ersten Stock
- Süd-West Ausrichtung
- Blick auf Rocca di Garda und Monte Luppia
- abgetrennte Küche mit Essgelegenheit
- großzügiges Wohnzimmer mit Kamin
- zwei große Schlafzimmer (19 m²) mit Zugang zum Balkon
- Einliegerwohnung im Untergeschoss mit separatem Eingang für Gäste, als Spielzimmer oder als Studio
- privater Garten (235 m²)
- Baujahr: 1983
- ca.1500 m vom See entfernt
- Restaurants, Pizzeria, Bäcker, Resort Hotel Poiano, Gardaqua, Tennis, Fitness und Wanderwege fußläufig erreichbar


Im gerade mal 39 km von Verona entfernten, mit 4.100 Einwohnern große Städtchen Garda, welches dem See seinen Namen gab, reiht sich ein Restaurant ans andere an der Uferpromenade. Davor befindet sich der kleine Hafen von Garda. Besonders bekannt ist die Corso Vittorio Emanuele, eine der vielen mittelalterlichen, verwinkelten Gässchen in der Altstadt, für ihre kleinen Läden und schicken Boutiquen. Garda ist reich an repräsentativen Adelsvillen und stattlich Palästen, wie z.B. die direkt am See gelegene Villa Albertini. Aber Garda hat noch mehr zu bieten: das 294 m hohe Felsplateau Rocca di Garda überragt die Stadt wie ein mächtiges Bollwerk. Einer der landschaftlich schönsten und romantischsten Orte am Gardasee ist die Landzunge Punto San Vigilio, ein Stadtteil von Garda, der etwa 3 km von dessen Altstadt entfernt ist. Ebenso ist der Park der Villa Guarienti in Punto San Vigilio immer wieder einen Besuch wert.
Zeige alles
Jährliche ausgaben0 €Plan1
Qm146Ausrichtung-
KlasseG (0 [kWh/m2a])Freien Seiten3
EinrichtunghalbmöbliertAnzahl der Schlafzimmer3
Küche-Bad2
Heizung-Qm Garten235
Keller-Qm Terrasse30
StaatseigentumrenovierungsbedürftigPanoramaBergblick

Zubehör

Kamin, Wäsche